Index

Home Contact Abonnieren Archiv Gästebuch

Zitat

Glück kann man nur festhalten, wenn man es weitergibt.

About

My Diary Raja Jan Phillip link link

Stuff4you

Avatare SignTag Wallpaper link link

Tagboard

Diät-Rezepte

Vorspeise Hauptgericht Dessert Kuchen & Co Salate

Thema


X-Stat.de

Links

Diabetiker-Forum Diabetes World Graphic-Arts Forum link link

Credits

host design
My Diary

Auch dieser Tag

neigt sich dem Ende. War heute mit meiner Tochter und meinem Enkel einkaufen. Habe auch gleich meine Behördengänge erledigt.Vor einem Umzug liegt ja immer einiges an. Überweisung habe ich mir auch gleich geholt, den am Montag ist ja wieder ein Kontrollgang beim Orthopäden fällig. Bin mal gespannt, ob ich eine Gehhilfe bekomme. Mein Bein macht mir immer mehr Schwierigkeiten. Wird Zeit, das ich eine neue Hüfte bekomme. Aber es traut sich ja noch keiner ran. Erst müßen sie meinen Zucker in Griff bekommen. Verstehe nicht, das es nicht besser wird. Dabei lebe ich soooooo gesund, bin schon ein richtiger Gesundheitsapostel geworden. Vielleicht wird sich ja mein Leben ändern, wenn ich aus der Klinik komme, vielleicht wird es dann wieder lebenswert. Vielleicht kann ich dannach auch mehr mit meinen Enkel unternehmen. Immer wieder muß ich Jan-Phillip sagen, das ich dies und das nicht kann. Das tut mir sehr weh. Noch nicht einmal auf dem Teppich kann ich mit ihm und seinen Autos spielen, da ich ja nicht mehr so sitzen oder hocken kann. So nun werde ich schlafen gehen, denn zuviel grübeln ist auch nicht gut. Mir fällt gerade ein, das es mein letztes Wochenende hier in der alten Wohnung ist.

Dieser Gedanke bringt mich wieder etwas hoch und auch die Freude morgen mit meiner besten Freundin Vera verabredet zu sein. Ich wünsche euch eine Gute Nacht, schlaft schön ,

eure Skye

Glück

Das Glück ist ein Traum in der Nacht
Und eine Illusion am Tag
Es ist ein Gedanke voll Hoffnung
und ein Wunsch des Herzens,
der nach Erfüllung verlangt.
Doch wie oft tritt das Gegenteil der Erfüllung ein.
Es ist ein Gesang, der an unser Ohr tönt,
ohne das unser Herz ihn versteht.

Khalil el Khatib,


20.4.07 22:27


Gewerkelt habe....

So endlich geschafft, der Blog nimmt langsam Gestalt an und gefällt mir sehr gut. Alles ist übersichtlich und gut aufgeteilt. Ich denke in den nächsten Tagen kommen auch die restlichen Themen dazu.

Jetzt werde ich mir erstmal eine Tasse Kaffee gönnen und dabei überlegen, ob ich nicht auch für meinen Enkel einen eigenen Blog anlege. 

Eure Skye 

20.4.07 14:50


Guten Morgen.....

habe super gut geschlafen, mal keine Schmerzen heute morgen, freu. Muß mich auch gleich fertig machen, den ich fahre meinen Enkel in den Kindergarten. Danach wird Kuchen gebacken für meinen Schwiegersohn, der heute Burzeltag hat. Da bekommt er immer seinen geliebten Zitronenkuchen, lach. Heute nachmittag wollen wir dann zusammen Kaffee trinken. Das wird wie immer wunderschön. Es ist einfach traumhaft eine Familie zuhaben. Sie steht für mich immer an erster Stelle.

So nun aber sputen, denn ich bin wie immer spät dran, weil ich rumgetrodelt habe,

eure Skye

19.4.07 07:30


Wieder ein Tag...

der nicht meiner war . Habe noch einige Sachen eingepackt, denn der Umzug rückt ja immer näher.Auch an dem Blog wurde etwas gewerkelt und das Design geändert. Im Moment gefällt es mir noch ganz gut. Im Mai habe ich mehr Zeit, mich mit all diesen Dingen zubefassen. Ich werde jetzt noch etwas TV schauen und mich dann schlafen legen. Wünsche euch auch allen eine Gute Nacht,

knuddelz eure Skye

18.4.07 21:55


Nicht mein Tag......

Heute ist einfach nicht mein Tag. Habe gerade erfahren, das ich nun Diabetiker Typ I bin und zum einstellen in das Diabeteszentrum Bad-Lauterberg muß. und das auch noch für erst einmal 10 Tage. Mit diesen Gedanken muß ich mich erst anfreunden. Habe den Termin auf Anfang Juni gelegt, den jetzt ziehe ich erst einmal in aller Ruhe in meine neue Wochnung. Man da habe ich mich doch so sehr drauf gefreut. Raus aus der Wohngemeinschaft und ich eine eigene Wohnung.Dabei fand ich es so klasse, mit jemanden zusammen zu wohnen. Man war einfach nicht allein. Aber leider ging es schief. Ich denke, es muß auch in einer Freundschaft harmonisch zugehen. Immer nur Streit, das habe ich einfach nicht mehr ausgehalten. Ewig gab es Streit, wenn ich meine Freunde sehen wollte, die mir sehr wichtig sind. Also bin ich aus dieser Wohngemeinschaft ausgebrochen und habe mir mein Leben so gestaltet, wie ich es liebe. Jetzt bin ich auch wieder glücklich. Lasse es nicht mehr zu, das ich so unter Druck gesetzt werde. Meine Krankheiten machen mir schon genug Sorgen, da brauche ich nicht noch mehr.

 

16.4.07 11:32


Hallo ihr Lieben......

geschafft...endlich kann auch ich einen Blog mein Eigen nennen. Nun kann auch ich meine Gedanken, Freude und Leid mit anderen teilen. Freue mich riesig darüber.

Eure Skye

14.4.07 16:23


Gratis bloggen bei
myblog.de